Post preview
Lea Hildenbrand

Payment im E-Commerce: Welche Vorteile die neue Consors Finanz Zahlungsschnittstelle Magento-Händlern bietet

Um Kunden während des Bestellvorgangs optimal abzuholen, ist eine vielfältige und dennoch adäquate Auswahl an Zahlungsarten im E-Commerce heutzutage unerlässlich. Aktuellen Statistiken der EHI-Studie „Online-Payment 2020“ zufolge ist der Kauf auf Rechnung auch im Jahr 2020 bei den deutschen Online-Shoppern mit ganzen 32,8 Prozent aller Online-Käufe Spitzenreiter unter den beliebtesten Zahlungsarten. Demnach möchten zwei von drei Kunden das bestellte Produkt erst einmal in den eigenen Händen halten, bevor im Anschluss daran die Rechnung beglichen wird. Nach PayPal, welches Platz zwei der umsatzstärksten Zahlungsarten im E-Commerce einnimmt, reiht sich das Lastschriftverfahren mit einem Umsatzanteil von 18,3 Prozent auf dem dritten Platz ein. Diese Zahlen verdeutlichen einmal mehr die Relevanz der beiden Zahlungsarten Kauf auf Rechnung und Lastschrift und fordern Online-Händler auf, dies im Rahmen ihrer Digitalstrategie zu berücksichtigen.

Als E-Commerce-Experte lassen wir dieses Wissen auch in die Neuentwicklung von Modulen einfließen. So haben wir nun gemeinsam mit unserem langjährigen Partner, der Consors Finanz, eine neue Zahlungsschnittstelle entwickelt, die Magento-Händlern ab sofort eine noch breitere Auswahl und insbesondere eine nahtlose und einfache Magento-2-Integration der beiden populären Zahlungsarten Kauf auf Rechnung und Lastschrift ermöglicht. Weiterhin gelingt es mit dem neuen Modul, backendseitige Konfigurationen schnell und flexibel umzusetzen.

Und das ist noch lange nicht alles: Beim Einsatz von Consors Finanz Payment können Händler ihren Kunden für beide Zahlungsarten ein Zahlungsziel von 30 Tagen anbieten. Für Endverbraucher bedeutet das im Umkehrschluss, dass sie ein höheres Maß an Flexibilität genießen können. Gerade im Falle der Lastschrift ist eine derartige Option eher marktunüblich, weswegen sich das Produkt der Consors Finanz mit diesem Alleinstellungsmerkmal gegenüber Wettbewerben hervorheben kann.

Und auch beim Thema Bonitätsprüfung können Händler Vorteile erwarten: Da die Consors Finanz das volle Risiko übernimmt, können sich Shop-Betreiber darauf verlassen, dass sie ihr Geld in jedem Fall erhalten. Ein weiterer Vorteil, der für den Einsatz des Consors Finanz Zahlungsmoduls spricht, ist die zugesicherte Unterstützung beim Thema Kundenkommunikation. Dies kommt vor allem kleinen oder mittelständischen Händlern zugute, die nach erfolgreicher Übermittlung der Kundendaten keine Mahnungen oder Beschwerden kundenseitig bearbeiten müssen. Derartige Anliegen werden komplett über die Consors Finanz abgewickelt.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Magento-Händler mit Consors Finanz Payment zwei der beliebtesten Zahlungsarten in ihrem Magento-2-Checkout einbinden können und gleichzeitig viele weitere Vorteile genießen, die ihnen durch den Einsatz der Zahlungsschnittstelle zugute kommen und letztlich zu einem erfolgreichen Betrieb des Onlineshops beitragen.

Gerade jetzt in Zeiten der anhaltenden Corona-Pandemie, welche nicht nur das Shoppingverhalten von Online-Einkäufern verändert hat, sondern auch für Verschiebungen im Payment-Mix sorgt, ist es essentiell, mit dem Wettbewerb Schritt halten zu können. So sollten aktuelle Trends stets genau beobachtet, analysiert und die Umsetzbarkeit im eigenen Webshop gründlich geprüft werden.

Sie haben Interesse an der neuen Zahlungsschnittstelle? Unsere Experten beraten Sie gerne ausführlich zum Thema Consors Finanz Payment und stellen Ihnen die zugehörige Modul-Dokumentation zur Verfügung. Schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail an info@phoenix-media.eu oder melden Sie sich telefonisch unter 0711/1289500.

Zurück