Post preview
Nina Stocklöw

Von Rom nach Stuttgart: Dagmar unterstützt das PHOENIX MEDIA Team als Projektmanager

Zuwachs für das Projektmanagement-Team von PHOENIX MEDIA: Dagmar ist seit November als Junior Project Manager am Standort Stuttgart tätig. Im Interview verrät sie ihren besonderen Bezug zu Italien, gibt spannende Einblicke in ihre Arbeit und verrät, worauf es im Projektmanagement ankommt.

Interview mit Dagmar Ender

Bitte stelle dich kurz vor und erzähle mir etwas über deine Person.

Ich heiße Dagmar, bin 31 Jahre alt und komme ursprünglich aus dem „Ländle“. Lange Zeit war ich aber gar nicht mehr hier, sondern habe am Bodensee und davor für über 4 Jahre in Rom gelebt. Ich habe nach meinen ersten Semestern in Kunstgeschichte und Philosophie entschieden, dass ich gerne noch eine andere Kultur kennen lernen möchte. Daraufhin habe ich Italienisch gelernt und bin erst für ein halbes Jahr und dann für meinen Master komplett nach Rom gezogen. Dort habe ich auch angefangen, im Kunsthandel bzw. im Auktionswesen mitzuarbeiten. Aufgrund meiner Sprachenkenntnisse habe ich dort auch gleich die internationalen „Online-Bieterplattformen“ - also Plattformen, auf denen Auktionshäuser ihre Kataloge online stellen - betreut. Darüber kann man dann auch live mitbieten. Nach meiner Zeit in Rom habe ich in einem mittelständischen Auktionshaus in Konstanz angefangen zu arbeiten. Hier habe ich u.a. dann das Online-Livebieten eingeführt und parallel zwei große Plattformen betreut. Schlussendlich hat mich mein Weg dann von Baden aber wieder nach Schwaben geführt.

Welche Position nimmst du bei PHOENIX MEDIA ein? Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag bei dir aus?

Ich bin hier als Junior Project Manager tätig. Eine sehr interessante Schnittstellenfunktion zwischen unseren Kunden und den Entwickler-Teams. Mein Alltag besteht momentan aus dem Betreuen von Bestandskundenanfragen im Rahmen der SLAs zu bestehenden Online-Shops und der Strukturierung und Planung einer Übernahme eines bestehenden Magento-Shops. Da Projekte koordiniert werden müssen, bedarf es einer Position, die den Überblick behält. Das betrifft sowohl das Projekt im Gesamten als auch alle weiteren anfallenden Aufgaben. Hierbei gilt es auch, Verantwortung zu übernehmen und zielstrebig den Verlauf voranzutreiben. Manchmal ähneln die Aufgaben, die man im Projektmanagement übernimmt, denen eines Übersetzers. Hier gilt es, zwischen der Kundenanfrage bzw. -vorstellung zu vermitteln und diese dann in eine klar strukturierte Beschreibung für die technische Umsetzung durch unsere Entwickler zu ‚übersetzen‘.

Warum hast du dich dazu entschieden, ins Projektmanagement zu wechseln?

Ich habe zum einen eine neue moderne Herausforderung gebraucht und zum anderen denke ich, dass ich hier meine strukturierte Arbeitsweise und meine Kommunikationsfähigkeit optimal einsetzen kann. Ich komme ursprünglich ja aus dem Handel und habe auch Online-Plattformen betreut. Im Bereich Handel ist E-Commerce für mich auch der Markt der Zukunft. Spannende Projekte und neue Technologien fordern einen mental heraus und man bleibt immer ‚am Ball‘ was die rasanten Entwicklungen im Online-Bereich angeht.

Welche Eigenschaften sollte man als guter Projektmanager deiner Meinung nach mitbringen?

Auf jeden Fall ein ausgeglichenes Wesen, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und eine systematische und strukturierte Arbeitsweise. Vor allem aber auch eine gewisse Zielstrebigkeit, Spaß am Umsetzen komplexer Sachverhalte und den Willen, sich kontinuierlich weiterzubilden.

An welchen Projekten arbeitest du derzeit?

Ich arbeite momentan an verschiedenen spannenden Neuprojekten von Kunden, die Designobjekte und -möbel, Vintagebekleidung oder Outdoor-/Gartenmöbel verkaufen.

Wie bist du auf PHOENIX MEDIA aufmerksam geworden?

Ehrlich gesagt war das ein Tipp aus der Familie.

Was gefällt dir bei PHOENIX MEDIA besonders gut?

Die Aufgabenbereiche sind sehr spannend. Außerdem ist die Ausstattung in jeglicher Hinsicht super modern. Und das Team ist sehr kollegial und dynamisch.

Was macht dir an deinem Job am meisten Spaß?

Die Sachverhalte so präzise wie möglich umzusetzen und damit den Kunden in bestmöglichster Art und Weise zufriedenzustellen.

Was machst du in deiner Freizeit?

Neben dem Üblichen wie Freunde treffen, gutes Essen genießen und Reisen mache ich Yoga zum Ausgleich und gehe Joggen zum Auspowern.

Dein Lieblingsort im Büro?

Barcelona ;) Unser Konferenzraum hat eine atemberaubende Aussicht und eine elegante Einrichtung, die schlichte Eleganz ausstrahlt.

Dein Lieblingsplatz in Stuttgart?

Das hängt ein bisschen von der Jahreszeit ab. Im Sommer aber definitiv der Höhenpark am Killesberg mit dem Aussichtsturm in Seilnetzkonstruktion.

Dagmar, Lea, Julia

Vielen Dank, liebe Dagmar, für das sehr spannende und interessante Interview. Wir freuen uns, dass du unser Team am Standort Stuttgart verstärkst und wünschen dir auch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei deiner Arbeit hier.

Hast auch du Interesse an einem spannenden Job im E-Commerce-Bereich? Dann schau' doch einfach mal auf unserer Jobseite vorbei und entdecke viele interessante Stellenangebote. Wir freuen uns auf deine Bewerbung per E-Mail an info@phoenix-media.eu.

Zurück