Post preview
Nina Stocklöw

Lösungsorientiert und innovationsbegeistert: Wie Henri als DevOps Engineer Entwicklungs- und Deployment-Prozesse optimiert

Henri kommt ursprünglich aus Albanien und lebt seit 5 Jahren in Wien. Seit Juli ist er Teil unseres österreichischen Teams und setzt jeden Tag alles daran, unsere Entwicklungs- und Deployment-Prozesse kontinuierlich weiter zu optimieren. Daneben ist er das Gesicht unserer eigenen YouTube-Tutorial-Serie. Wie sein Arbeitsalltag aussieht, was ihn am meisten begeistert und noch vieles mehr erfahrt ihr im folgenden Interview.

Interview mit Henri Beqi

Bitte stelle dich kurz vor und erzähle mir, warum du dich dafür entschieden hast, DevOps-Engineer zu werden?

Mein Name ist Henri und ich wohne seit knapp 5 Jahren in Wien. Ich komme ursprünglich aus dem wunderschönen Albanien und bin nach Wien gezogen, um dort zu studieren. Netzwerktechnologien, IT-Infrastrukturen und besonders die Automatisierungsmöglichkeiten, die durch die IT-Welt möglich sind, waren immer höchst interessant für mich. Diese Interessen gekoppelt mit der Abwechslung, welche eine DevOps-Stelle anbietet, waren für mich die perfekte Mischung!

Was kann man sich unter einem DevOps-Engineer vorstellen?

Unter einem DevOps-Engineer kann man sich jemanden vorstellen, der lösungsorientiert und innovationsbegeistert ist. DevOps-Engineers finden ständig neue Wege, um den Entwicklungs- und Deployment-Prozess für alle angenehmer zu machen. Ein DevOps-Engineer fungiert quasi als Schnittstelle zwischen den Entwicklern, der IT-Infrastruktur und dem Management.

Wie bist du zu PHOENIX MEDIA Austria gekommen?

PHOENIX MEDIA war damals auf der Suche nach einem neuen DevOps-Engineer. Das ausgeschriebene Stellenprofil hat meinen Interessen entsprochen, weswegen ich mich für ein Bewerbungsgespräch entschieden habe. Im Gespräch lief alles super! Ich fand die Vision, die Björn aufzeigte sowie seine Motivation und Innovationsfreude sehr beeindruckend. Daher habe ich mich entschieden, ein Teil der PHOENIX MEDIA Truppe zu werden.

Was genau ist deine Position hier bei PHOENIX MEDIA Austria? Kannst du mir etwas über deinen Arbeitsalltag erzählen? Was machst du und inwieweit hilft das PHOENIX MEDIA Austria?

Ich bin als DevOps-Engineer/SysAdmin tätig. Bis jetzt habe ich mich auf die Erweiterung und Anpassung der CI (Continious Integration) Jobs fokussiert. Das soll Entwicklern dabei helfen, einen angenehmeren Entwicklungsprozess zu haben. Auf der anderen Seite unterstütze ich bei den zahlreichen IT-Infrastruktur-Themen oder zeichne auch gerne einmal Video-Tutorials auf. Die vielfältigen Aufgaben sorgen dafür, dass mein Arbeitstag nie monoton oder langweilig ist.

Welche Projekte betreust du derzeit?

Ich bin bei den meisten (wenn nicht allen) Projekten ein bisschen tätig, da ich mich dort um die CI-Pipelines kümmere.

Was gefällt dir bei PHOENIX MEDIA Austria besonders gut?

Die Möglichkeit, mobil zu arbeiten, finde ich sehr cool. Außerdem gefällt mir die Kommunikation und Zusammenarbeit im Team als auch die Hilfsbereitschaft der Kollegen sehr.

Was liebst du an deinem Job besonders? Was macht dir am meisten Spaß?

Ich liebe es besonders, dass ich die Möglichkeit habe, an vielen State-of-the-Art-Technologien hands-on arbeiten zu können und dass ich durch diese Technologien die unterschiedlichen Prozesse für meine Kollegen erleichtere oder komplett automatisiere. Mir macht vor allem learning-by-doing Spaß.

Was machst du in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport wie z.B. Fußball, Volleyball, Schwimmen und in letzter Zeit auch Gerätetauchen. Außerdem liebe ich es, zu reisen und neue Personen und Kulturen kennenzulernen.

Dein Lieblingsort im Büro? Was gefällt dir im Office am besten?

Mein Lieblingsort im Büro ist der Meetingraum. Dort genießen wir oft unser Mittagsessen und dort filmen wir auch unsere Tutorials. Ich finde es besonders gut, dass unser Büro so zentral liegt und dass es sich um eine stilvolle Altbauwohnung handelt, die den Charm von Wien spiegelt.

Dein Lieblingsplatz in Wien? Warum?

Einer meiner Lieblingsplätze in Wien ist der Donaukanal. Ich finde es sehr beruhigend entlang der Donau zu spazieren und es ist auch ein beliebter Treffpunkt für meine Freundesgruppe, wenn wir mal ein erfrischendes Getränk genießen möchten.

Vielen Dank, lieber Henri, für das sehr spannende und interessante Interview. Wir freuen uns, dass du unser Team am Standort Wien verstärkst und wünschen dir auch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei deiner Arbeit hier.

Hast auch du Interesse an einem spannenden Job im E-Commerce-Bereich? Dann schau' doch einfach mal auf unserer Jobseite vorbei und entdecke viele interessante Stellenangebote.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung per E-Mail an jobs@phoenix-media.eu.

Zurück