Post preview
Nina Stocklöw

"Mein Ziel ist es, Prozesse bestmöglich zu automatisieren, um entwicklungsseitige Arbeiten so einfach wie möglich zu machen."

Mücahit arbeitet seit knapp einem Jahr als Systemadministrator für PHOENIX MEDIA Austria am Standort Wien und unterstützt die Entwicklung bei serverseitigen Anliegen. Im Interview erzählt er, wie er seine Leidenschaft für die IT entdeckt hat und gibt spannende Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Interview mit Mücahit Ündemir

Bitte stelle dich kurz vor und erzähle mir etwas über deine Person.

Mein Name ist Mücahit Ündemir, ich bin 24 Jahre alt und bin in der Türkei geboren. Mit sechs Jahren bin ich dann nach Österreich gekommen. Mein Interesse für die IT wurde bereits während meiner Schulzeit geweckt. So entschied ich mich bewusst dafür, eine Informatikschule zu besuchen. Nach der Mittelschule ging es für mich auf die HTL. HTL bedeutet so viel wie „Höhere Technische Lehranstalt“ und ist in Österreich eine berufsbildende höhere Schule mit entsprechenden Ausbildungsschwerpunkten. In meinem Fall war das Ganze technisch ausgerichtet. An der HTL lernte ich sehr viel über IT-Netzwerke und konnte mir fundierte Programmierkenntnisse aneignen. Nebenher arbeitete ich in einem Unternehmen als Linux-Systemadministrator. Dort konnte ich sehr viele Erfahrungen sammeln und durfte stetig mehr Verantwortung übernehmen. Mit 19 entschied ich mich dazu, an der TU in Wien Software-Engineering zu studieren. Gleichzeitig arbeitete ich in Teilzeit weiter. Nach einigen Semestern stellte ich dann allerdings fest, dass mir das Studium primär Programmierkenntnisse vermittelte, mich in Sachen Systemadministration und Dev-Ops allerdings nur geringfügig weiterbildete. So entschied ich mich dazu, in Vollzeit bei meinem Arbeitgeber einzusteigen. Nachdem ich dort sechs Jahre verbracht habe, war es für mich an der Zeit für eine neue berufliche Herausforderung. Nach umfangreicher Recherche bin ich dann auf PHOENIX MEDIA Austria aufmerksam geworden und war von den mir dort gebotenen Möglichkeiten direkt begeistert. Am meisten überzeugen konnte mich die Tatsache, dass ich serverseitig viele Arbeitsbereiche abdecken, neue Technologien einsetzen und damit meine Expertise erweitern kann.

Muecahit Uendemir

In welchem Bereich bist du bei PHOENIX MEDIA tätig?

Wie der Name ja schon verrät, bin ich für die Administration unserer Server und Systeme zuständig und supporte gleichzeitig unsere Entwickler. Derzeit kümmere ich mich um die Integration unserer Systeme auf Kubernetes und sorge dafür, dass unsere Server zu jeder Zeit ordnungsgemäß laufen. Daneben helfe ich meinen Entwickler-Kollegen bei serverseitigen Problemen und bin erste Anlaufstelle, wenn diese dahingehend Wünsche haben. Mein Ziel ist es, Prozesse bestmöglich zu automatisieren, um entwicklungsseitige Arbeiten so einfach wie möglich zu machen.

Was gefällt dir bei PHOENIX MEDIA besonders gut?

Mir gefällt besonders, dass wir hier so international aufgestellt sind. Bei PHOENIX MEDIA arbeiten Menschen aus ganz verschiedenen Ländern zusammen und alle sind sehr freundlich. Außerdem gefällt mir die Arbeitsweise, Ordnung und Professionalität, die hier herrscht.

Was liebst du an deinem Job besonders? Was macht dir am meisten Spaß?

Ich freue mich, wenn ich unseren Entwicklern bei serverseitigen Problemen helfen und sie mit Lösungsansätzen unterstützen kann. Außerdem finde ich es klasse, dass wir bei PHOENIX MEDIA viele neue Technologien einsetzen und viele Prozesse automatisieren. Das hilft uns Systemadministratoren immens. So können wir mit einer fortschrittlichen und weiterentwickelten Infrastruktur arbeiten und müssen uns nicht ständig mit kleineren alltäglichen Problemen rumschlagen.

Was machst du in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit meinen Freunden oder mache Sport. Ich spiele Fußball, fahre Fahrrad und gehe gelegentlich auch ins Fitnessstudio. Ansonsten schaue ich gerne Filme und Serien.

Wo trifft man dich in Wien gerne an?

Meine Lieblingsorte in Wien sind die Donauinsel und Millenium-City. Gerade im Sommer ist es super, mit dem Rad entlang der Donauinsel zu fahren oder einfach nur an der frischen Luft zu spazieren und Energie zu tanken. Die Millenium-City bietet mir und meinen Freunden ein attraktives Freizeit- und Unterhaltungsangebot. Hier treffen wir uns oft, um gemeinsam ins Kino zu gehen, zum Bowlen, zum Tischtennis spielen oder einfach nur, um zu plaudern oder gemeinsam etwas zu Essen.

Vielen Dank, lieber Mücahit, für das sehr spannende und interessante Interview. Wir freuen uns, dass du unser Team am Standort Wien verstärkst und wünschen dir auch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei deiner Arbeit hier.

Hast auch du Interesse an einem spannenden Job im E-Commerce-Bereich? Dann schau' doch einfach mal auf unserer Jobseite vorbei und entdecke viele interessante Stellenangebote. Wir freuen uns auf deine Bewerbung per E-Mail an info@phoenix-media.eu.

Zurück