Post preview
Nina Stocklöw

Neues Release, neue Features, neue Möglichkeiten: Magento Commerce 2.4 ist da!

Mit der brandneuen Version von Magento Commerce und Magento Open Source stellt Adobe Händlern Funktionen bereit, mit denen sie neue Möglichkeiten ausschöpfen und ihr Commerce-Business perfekt für die Zukunft rüsten können. Gerade für den Einsatz des Shopsystems im Bereich B2B-Commerce hält die neue Version wertvolle Features bereit.

Purchase Approval Workflows

Mithilfe von neuen Genehmigungsworkflows können B2B-Einkäufer Genehmigungsprozesse mithilfe eines Formulars ganz einfach anpassen. Basierend auf Faktoren wie Bestellwert, Artikelanzahl oder Versandkosten können Genehmigungsregeln definiert und Zugriffsrechte für Käufer erstellt werden. Dadurch gelingt es, unterschiedliche Entscheidungskompetenzen und Hierarchien abzubilden, die Kunden wiederum bei Budgetkontrollen dienlich sind. Außerdem wird so übersichtlich dargestellt, welche Person welche Bestellung ab welchem Bestellvolumen freigeben muss. Sollten Überprüfungen erforderlich sein, werden Genehmigende automatisch benachrichtigt und können eine Bestellung in ihren Konten problemlos genehmigen, ablehnen oder kommentieren. Käufer haben zudem eine vollständige Transparenz und erhalten in jeder Phase des Kaufprozesses Benachrichtigungen. Dank des Genehmigungsworkflows können B2B-Verkäufer also schnell und bequem online bestellen und zeitgleich sicherstellen, dass die Kontrolle über Ausgaben gewährleistet wird. Die perfekte Kombination, um neue Unternehmen anzuziehen und den Online-Umsatz kräftig anzukurbeln!

Seller-Assisted Shopping

B2B-Unternehmen müssen heutzutage in der Lage sein, ihre Kunden bei der Nutzung neuer digitaler Vertriebskanäle sowie Kontoverwaltungsfunktionen zu unterstützen. Dank des neuen Features „Seller-Assisted Shopping“ wird das möglich: Händlern gelingt es damit, einen außergewöhnlichen Service bereitzustellen, indem Vertriebs- oder Kundenmitarbeiter sich aus dem Admin-Panel mit dem Account eines B2B-Kunden im Shop anmelden und diese aktiv bei Einkäufen unterstützen können. Darunter fallen unter anderem Fehlerbehebungen, das Auffinden von Produkten oder das Anlegen von Wunsch- oder Anforderungslisten. Mit diesem Feature sparen Sie ihren Kunden nicht nur wertvolle Zeit, sondern verbessern gleichzeitig auch die Kundenbindung.

In-Store Pickup

Mithilfe dieses Features können Sie Orte für die Abholung von Produkten durch den Kunden angeben. Während des Kaufprozesses können diese dann bequem einen passenden Standort in der Nähe ausfindig machen und sich weitere wichtige Informationen wie beispielsweise Öffnungszeiten anzeigen lassen. Nach der Bestellung können Filialmitarbeiter Kunden mit einem einzigen Klick benachrichtigen, wenn diese zur Abholung bereit steht.

Neue Mediathek und Adobe Stock Anbindung

Um aus der Masse herauszustechen und gegenüber Mitbewerbern zu überzeugen, ist eine gekonnte Produktinszenierung und der Aufbau verschiedener Themenwelten sowie ein perfekt abgestimmtes Storytelling essentiell. Das Erstellen von einzigartigen und inhaltsgetriebenen Shoppingerlebnissen gestaltet sich oftmals aufwendig und zeitintensiv. Magento 2.4 hilft Ihnen dabei, Ihren kreativen Workflow mithilfe einer vollständig überarbeiteten Mediengalerie zu optimieren. Diese ist nicht nur bis zu 30-mal schneller und spart dadurch entsprechend Zeit und Ressourcen, sondern hält zudem eine direkte Anbindung zu Adobe Stock bereit. Bilder auf der Website können damit einfacher denn je verwaltet werden.

Vereinfachte und schnellere Headless- und PWA-Entwicklungen

Mit dem neuen Release wird zudem die neueste Version des PWA Studios für Magento Commerce und Magento Open Source veröffentlicht. Diese wartet mit einer neuen Experience des Venia Storefronts, Page Builder Inhaltstypen und einem vollständigen Warenkorb- und Checkout-Workflow zur Beschleunigung der Implementierung auf. Zudem gibt es ein Erweiterungs-Framework, um Funktionen des PWA Studios sowohl durch benutzerdefinierte Entwicklung als auch durch Apps auf dem Magento Marketplace einfacher anpassen und erweitern zu können. Die Entwicklung rund um Headless-Commerce und PWA wird von Adobe insgesamt verstärkt vorangetrieben.

Updates hinsichtlich Plattform-Sicherheit, Qualität & Performance

Bei all den Transformationen und einem stetigen Wandel, in dem wir uns befinden, bleibt eine Sache jedoch unverändert wichtig: Händler und deren Kunden erwarten Erlebnisse, die sicher, schnell, zuverlässig und einzigartig sind. Magento 2.4 setzt natürlich auch wieder einen Fokus auf Verbesserungen in Sachen Plattformqualität, -sicherheit und -leistung. Auf einige der Highlights möchten wir im Folgenden kurz genauer eingehen.

• Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)

Mit der Version 2.4 wird das Admin-Portal dank der Einführung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung für alle Benutzer vor Missbrauch weiter abgesichert.

• Braintree: Vendor Bundled Extension

Innerhalb von Magento 2.4 wird der Payment-Service Braintree als Core Bundled Extension integriert. Das bedeutet im Umkehrschluss: eine häufigere Bereitstellung von Updates und neuen Funktionen. Außerdem wurden neue Zahlungsmethoden wie Apple Pay und Google Pay ergänzt.

• Bessere Performance und Skalierbarkeit

Zur Verbesserung der Skalierbarkeit zählen Redis-Optimierungen, dank derer es Händlern gelingt, mehr Datenverkehr ohne Leistungseinbußen bereitstellen zu können. Außerdem können Seiten auch bei hohem Datenaufkommen um bis zu 43% schneller geladen werden. Hinzu kommt eine schnellere Cart- und Checkout-Leistung wie beispielsweise 50% schnellere Nachbestellungen und eine 30% schnellere Add-to-Cart-Leistung bei Schnellbestellungen.

Weitere Informationen zur neuesten Magento Version 2.4 können Sie zusätzlichen den von Magento bereitgestellten Release Notes für Magento Commerce 2.4 und Magento Open Source 2.4 entnehmen.

Für noch mehr Input sollten Sie sich außerdem den 17. September rot im Kalender markieren. Denn da findet ein exklusives Webinar zum Thema statt. Melden Sie sich direkt heute an!

Sie möchten auf Magento 2.4 migrieren? Dann melden Sie sich gerne bei uns per E-Mail an info@phoenix-media.eu oder telefonisch unter 0711/1289500. Unsere Experten beraten Sie umfänglich!

Zurück