Post preview
Nina Stocklöw

Finally: Magento 2.2 ist da!

Advanced Reporting, Signifyd Fraud Protection, Magento Shipping und leistungsfähige B2B-Funktionen für Enterprise Kunden: das sind die wichtigsten Neuerungen, die das Release von Magento 2.2 für Sie als Online-Händler bereithält. Bereits vor einigen Wochen hat Magento den Release Candidate für Magento 2.2 veröffentlicht und die aktuellste Version der beliebten Shop-Lösung im Rahmen eines Webinars der Öffentlichkeit vorgestellt. Am 21. September wurde dann eine genauere Release-Timeline präsentiert. Neben dem jetzt veröffentlichten Versionsupgrade Magento 2.2.0 sollen im November und Dezember mit den Versionen 2.2.1 und 2.2.2 weitere Updates mit Verbesserungen und Erweiterungen folgen. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, auf welche Neuerungen Sie sich freuen können.

Die neuen Features im Überblick:

Advanced Reporting

Um das Einkaufsverhalten der Kunden noch genauer im Blick zu behalten und eine ausführlichere Datenauswertung zu garantieren, schafft Magento mit dem Advanced Reporting die Möglichkeit, Bestellungen, Artikel und Kunden noch genauer zu analysieren. Die gewonnenen Daten werden im Anschluss übersichtlich dargestellt. Das Advanced Reporting, welches zeitgemäßes Design mit der Logik von klassischen Verkaufsanalysen kombiniert, ist für Magento Commerce (ehemals Enterprise Edition) und Magento Open Source (ehemals Community Edition) verfügbar und wird in Version 2.2.2 ausgeliefert, die im Dezember 2017 erwartet wird.

Signifyd Fraud Protection

Ein weiteres Highlight ist Fraud Protection von Signifyd. Das Anti-Betrugssystem prüft alle Bestellungen genauestens und erkennt mögliche Bertrugsversuche. Im Falle einer Manipulation garantiert der Anbieter innerhalb von 48 Stunden eine hundertprozentige Rückerstattung. Damit können Sie ab sofort auch sorgenfreier in neuen internationalen Märkten durchstarten und Ihren Umsatz durch die gesicherten Verkäufe erhöhen. Auch diese Integration ist sowohl für Magento Commerce als auch Magento Open Source verfügbar.

Leistungsfähige B2B-Funktionen

Nach der Einstufung als Leader im „Magic Quadrant for Digital Commerce“ durch Gartner, wurde Magento im Forrester Report „Forrester Wave: B2B-Commerce Suites For Midsize Organizations, Q3 2017“ als führende B2B-Lösung ausgezeichnet. Das liegt mitunter auch an den erweiterten B2B-Funktionen, die mit Magento 2.2 exklusiv für Magento Commerce Kunden zur Verfügung gestellt werden. Mit den neuen Features können Firmenkunden fortan effizient verwaltet, Kundengruppen erstellt und individuelle Preislisten angelegt werden. Schnellbestellungen sind per CSV-Upload ebenfalls im Portfolio mit inbegriffen.

Magento Shipping

Mit Magento Shipping als Multi-Carrier Versandlösung können Versandabwicklungen national als auch international automatisiert und dadurch Versandkosten eingespart werden. Unterschiedliche Logistik-Anbieter wie DHL, UPS, aber auch jeder nicht ganz so bekannte regionale Anbieter ebenso wie neue Funktionen können hinzugefügt werden, ohne ein vorheriges Update ausführen zu müssen. Und das Beste: Das Modul aktualisiert sich vollkommen automatisiert! Ebenso wie beim Advanced Reporting hat Magento eine Auslieferung innerhalb der Version 2.2.2 im Dezember angekündigt.

Nicht zuletzt hat Magento einen wesentlichen Fokus auf Performance- und weitere Sicherheitsverbesserungen gelegt. Magento 2.2 unterstützt fortan PHP-Version 7.1, Varnish Version 5 und MySQL 5.7.

Exklusives Magento Webinar am 11. Oktober

Um Ihnen die Vorteile der neuen Magento Commerce Version 2.2 zu präsentieren, findet am 11. Oktober um 17 Uhr (Europe/Berlin) ein exklusives Magento Webinar statt. Hierfür ist nur eine kurze Online-Registrierung notwendig. Sichern Sie sich heute noch Ihren Platz!

Gerne stellen wir Ihnen die neuen Features vor, welche Magento 2.2 für Sie bereithält. Kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail an info@phoenix-media.eu und vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit unserem Expertenteam. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Zurück