Post preview
Nina Stocklöw

Magento 2.2.4 ist da: Das sind die Highlights des Updates!

Bereits auf der Magento IMAGINE wurde das neue Magento-Release dem E-Commerce-Publikum vorgestellt. Am 2. Mai war es dann endlich soweit: Magento 2.2.4 wurde offiziell gelauncht. Wir haben die Highlights des Versionsupdates für Sie zusammengefasst.

Wie Magento im offiziellen Blogbeitrag zur Verkündung des Updates beschreibt, ist die Anzahl an Warenkorbabbrüchen nach wie vor immens hoch (Desktop-Shopping 79 %, Mobile-Shopping 86 %). Ein echtes Problem also für Händler, denen jedes Jahr eine Menge an Geld verloren geht. Eine Studie von Baymard.com hat herausgefunden, mit welchen Schwierigkeiten sich User beim Check-out konfrontiert sehen. Dazu zählen unter anderem unerwartete Extra-Kosten, die Notwendigkeit einen Account anzulegen oder ein zu lang andauernder Check-out-Prozess.

Und genau an dieser Stelle setzt Magento an. Mit dem neuesten Release Magento Commerce 2.2.4 soll Abhilfe geschaffen werden. Möglich macht das die Integration verschiedener Drittanbieter-Funktionen von Amazon Pay, Klarna und Vertex. Diese neuen Tools helfen Ihnen dabei, Warenkorbabbrüche signifikant zu reduzieren und den durchschnittlichen Bestellwert in die Höhe zu treiben, um Kunden letzten Endes eine noch bessere Shopping Experience anbieten zu können. Außerdem wurden die Magento Shipping und dotmailer Extensions weiter verbessert und erweitert. Nicht zuletzt gibt es wie gewohnt Verbesserungen hinsichtlich der Performance. Schauen wir uns im Folgenden genauer an, was Amazon Pay, Klarna, Vertex und Magento Shipping bereithalten.

Schnellerer Check-out dank Amazon Pay

Amazon Pay vereinfacht den Check-out-Prozess dahingehend, dass Informationen aus dem Amazon-Konto eines Kunden direkt genutzt werden, um sich bei Magento-Shops anzumelden und zu bezahlen. Dadurch können mühselige Steps innerhalb des Prozesses ganz leicht übersprungen werden. Natürlich ist das Ganze sowohl für Desktop- als auch Tablet- und Mobile-Shopping optimiert. Und das Beste: Kunden, die auf Amazon Pay setzen, verlassen nie Ihre Seite! Dadurch schaffen Sie eine einzigartige User Experience, die gleichzeitig für höhere Conversion-Raten sorgt.

Magento 2.2.4 Amazon Pay Vorteile

Abb.1: Die Vorteile von Amazon Pay (Quelle: Magento)

Flexible Zahlungsbedingungen dank Klarna

Eine weitere Lösung, um etwaige Hürden beim Online-Shopping zu überwinden, bilden die flexiblen Zahlungsmöglichkeiten von Klarna. Mit der „Pay now“-Option können Kunden in ausgewählten Märkten schnell und sicher per Lastschriftverfahren oder Banküberweisung den Check-out durchführen. Mit der „Pay later“-Option haben Kunden die Möglichkeit, bis zu 30 Tage nach der Lieferung bequem per Rechnung für diese „Try before you buy“-Experience zu bezahlen. Der Kunde profitiert von einem extrem schnellen mobilen Check-out Prozess, Sie von einem Anstieg der Conversion-Raten. Nicht zuletzt erhöht die „Slice it“-Option die Kaufambition der Kunden, da sie in Raten zu niedrigen Zinssätzen bezahlen können. Wer sich über die fantastischen Möglichkeiten, die Klarna für Sie als Magento-Händler bereithält, im Detail informieren möchte, sollte einen Blick in den Magento User Guide für die Nutzung von Klarna werfen!

Magento 2.2.4 Klarna Vorteile

Abb.2: Was Klarna hervorhebt (Quelle: Magento)

Schnelle & genaue Steuerberechnungen dank Vertex

Wissen Sie, was das Geheimnis zur Reduzierung von Warenkorbabbrüchen ist? Transparency is the key! Käufer möchten von Anfang an genau wissen, was und wofür sie genau bezahlen müssen. Das schließt auch Steuern mit ein. Mit Vertex als einem der führenden Anbieter von Steuertechnologie-Lösungen profitieren Sie von automatischen und genauen Umsatzsteuerberechnungen, welche die neuesten Raten und Regelungen, den entsprechenden Produkt-Steuersatz sowie etwaige Ausnahmen berücksichtigen – und das in Echtzeit! Wer noch mehr erfahren möchte, findet die Vertex Release Notes hier.

Magento 2.2.4 Vertex Vorteile

Abb.3: Die Vorteile von Vertex und Tax Automation (Quelle: Magento)

Wettbewerbsfähige Versandmöglichkeiten dank Magento Shipping

Die Forderung nach Transparenz und entsprechenden Auswahlmöglichkeiten gilt gleichermaßen für die Versandkosten. Bei großen Online-Händlern, die hohe Erwartungen in Bezug auf schnelle, kostengünstige oder kostenlose Versandvorgänge setzen, möchten die Käufer beim Check-out-Prozess auch verschiedene und preisgünstige Optionen vorfinden. Und genau an dieser Stelle kann Magento Shipping helfen. Durch den einfachen Zugriff auf mehrere Carrier und Tarife können Sie eine Reihe an verschiedenen Versandmöglichkeiten anbieten und Kundenanforderungen hinsichtlich einzuhaltender Lieferfristen und Budgetvorgaben erfüllen. Mehr Infos rund um Magento Shipping gibt’s hier.

Don’t miss: Magento Webinar zum Thema Magento Commerce 2.2.4 & Check-out

Das sollten Sie auf gar keinen Fall verpassen: Am 15. Mai findet ein exklusives Magento Webinar zum Thema Check-out statt. Die Magento Experten Chris Hedge & Craig Peasley werden darin verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, wie Magento Commerce Ihnen dabei helfen kann, Ihren Check-out-Prozess noch besser zu machen. Also nichts wie los: Registrieren Sie sich jetzt direkt und sichern Sie sich einen der begehrten Plätze!

Sie haben Fragen zu Magento Commerce 2.2.4? Melden Sie sich gerne per E-Mail unter info@phoenix-media.eu oder telefonisch unter 0711/1289500 bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Zurück