Post preview
Nina Stocklöw

Die Magento Live UK 2017 lockt über 950 E-Commerce-Experten nach London!

Am 27. und 28. Juni fand im Park Plaza an der Westminster Bridge in London die sechste und mit über 950 Teilnehmern auch die größte Magento Live UK 2017 (#MLUK17) statt. Magento CEO Mark Lavelle bezeichnet die MLUK17 als ein Event des Zusammenkommens mit Menschen aus der ganzen Welt, um die gemeinsame Leidenschaft für den digitalen Handel und Innovation zu teilen. Auch in diesem Jahr durften sich die Teilnehmer über hochkarätige Sprecher, spannenden Sessions und reichlich Networking-Möglichkeiten freuen. PHOENIX MEDIA war vor Ort und hat die Highlights für euch zusammengefasst.

Magento Live UK 2017

Über zwei Tage verteilt, fanden auf mehreren Etagen zahlreiche Vorträge und Breakout Sessions, welche in business, technical und innovation tracks unterteilt waren, statt. Retailer aus der ganzen Welt teilten in diesem Rahmen ihre Erfolgsgeschichten mit der Magento Community und machten einmal mehr deutlich, welche breitgefächerten Möglichkeiten die beliebteste Online-Shop-Software bereithält, wie zum Beispiel einen Magento-Shop in nur 30 Tagen zu launchen. Schwerpunkte innerhalb der Sessions lagen zudem auf Magento 2.2 sowie Magento Commerce B2B.

Innerhalb der beiden General Sessions standen unter anderem CEO Mark Lavelle (Magento Commerce) und Paul Boisvert, VP of Product Management (Magento Commerce) auf der Bühne. Aktuelle Zahlen der stetig wachsenden Magento-Community machten an dieser Stelle einmal mehr den enormen Erfolg der Magento-Plattform deutlich. Magento wurde zuletzt im diesjährigen „Magic Quadrant for Digital Commerce Report“ von den Marktforschern von Gartner zum Leader heraufgestuft!

Magento Live UK 2017 Mark Lavelle

Paul Boisvert zeigte dem Publikum den enormen Stellenwert einer perfekt abgestimmten Versandabwicklung. In einer „Amazon Prime World“, in der wir heutzutage leben, lassen sich 80 Prozent der Warenkorbabbrüche auf ein versandspezifisches Problem zurückführen. Möchte man seine Kunden zufrieden stimmen, muss ein schneller und unkomplizierter Versand garantiert und eine Versanddauer von maximal 2 Tagen eingehalten werden können. Magento knüpft hier mit seiner „Magento-Shipping Lösung“ an. Dahinter verbirgt sich eine intelligente, Multicarrier-Versandsoftware, welche die Versandabwicklung mit unterschiedlichen, internationalen Transportdienstleistern weiter automatisiert und vereinfacht.

Ein weiteres Highlight war die Ankündigung der in Zusammenarbeit mit Google geplanten „progressive web apps“ (PWAs) für Magento Händler. Die Apps sollen eine noch bessere und schnellere Shopping Experience auf Mobilen Geräten ermöglichen sowie die Conversion-Rate und den generierten Umsatz in die Höhe treiben – und das für Händler auf der ganzen Welt. Die PWAs sollen der Magento Commerce Community 2018 zugänglich gemacht werden.

Um Bezeichnungen zu vereinfachen, wurden zudem einige der Kernprodukte von Magento einem Re-Branding unterzogen. So wird die Magento Enterprise Edition fortan Magento Commerce, die Magento Community Edition Magento Open Source und Magento Commerce Order Management schlichtweg Magento Order Management genannt.

Magento Live UK 2017

Insgesamt hat die Magento Live UK 2017 nicht nur die einzigartige Möglichkeit geboten, das gesamten Magento Team persönlich kennenzulernen und sich über brandheiße E-Commerce-Trends zu unterhalten, sondern zudem wertvolles und exklusives Insiderwissen geliefert. Außerdem wurde die Möglichkeit eröffnet, sich in einer tollen Umgebung mit Händlern, Solution & Technology Partnern, Systemintegratoren oder Webdesign Agenturen zu vernetzen.

Wir freuen uns schon jetzt auf die MagentoLive Europe 2018, die vom 9. – 10. Oktober in Barcelona stattfinden wird! #MLEurope18

Hier gibt's die offiziellen Bilder vom Event!

Zurück